Mittwoch, 27. März 2013

Origins Drink Up Intensive Overnight Mask

Nachdem der Winter kein Ende zu nehmen scheint, leidet meine Haut sehr unter den Temperturschwankunken zwischen drinnen und draußen. Masken wie zum Beispiel die La Roche Possay Hydraphase Intense benutze ich regelmässig, ebenso wie das Caudalie Vinosource S.O.S. Serum über das ich hier berichtet habe. Allerdings muss ich gestehen, dass ich manchmal nach dem abendlichen Peeling zu faul bin eine Maske aufzutragen, zu warten und sie dann wieder abzunehmen. Ihr kennt das bestimmt auch, man ist müde und will eigentlich nur noch ins Bett, aber eigentlich wäre eine feuchtigkeitsspendende Maske genau das richtige für die Haut.
Durch ein paar lobende Besprechungen auf Blogs bin ich auf die Origins Drink Up Intensive Overnight Mask gestoßen, die die feuchtigkeitsspendenden Vorzüge einer Maske bietet, ohne dabei einen großen Aufwand betreiben zu müssen. Vor der ersten Anwendung war ich etwas skeptisch, denn Origins sagt, dass man die Maske abends wie eine sehr dicke Creme aufs Gesicht auftragen und sich danach ins Land der Träume begeben soll. Am darauffolgenden Tag würde die Haut prall, durchfeuchtet und strahlend sein.


Ich trug die Maske auf das gesamte Gesicht auf und dachte mir, dass ich wahrscheinlich am darauffolgenden Tag meinen Kopfpolster waschen muss, da ich mich im Schlaf sehr viel bewege. Allerdings wurde ich eines besseren belehrt - nichts vom Produkt war auf meinem Kopfpolster zu finden. Scheinbar hat meine Haut das gesamte Produkt getrunken. Auch war kein fühlbarer Film zu spüren, als ich mir über das Gesicht gestrichen habe. Meine Haut sah tatsächlich prall aus und fühlte sich gut durchfeuchtet an. Das Strahlen habe ich leider nicht bemerkt, was vermutlich aber an der frühen Uhrzeit gelegen hat. Wer bitteschön strahlt bereits um halb 6 Uhr morgens?
Da der erste Testversuch so gut gelaufen ist, habe ich die Drink Up Intensive Overnight Mask nach zwei weiteren Tagen wieder verwendet und war mit dem Ergebnis am darauffolgenden Tag wieder sehr zufrieden. Zwar rät Origins auf der Tube zu einer zweimaligen Anwendung pro Woche, ich verwende die Maske aber dreimal die Woche und habe keine negativen Auswirkungen feststellen können. Meine Haut bedankt sich für die zusätzliche Feuchtigkeit und ich kann ab und an auf das Vinosource Serum unter meiner Tagespflege verzichten, ohne dass meine Haut spannt. Die Couperose hat sich durch die Maske auch nicht verschlimmert, aber auch nicht verbessert.

Der Geruch der Maske ist sehr fruchtig, ich meine einen Pfirsichgeruch zu erkennen. Die Perfect World Serie von Origins, vor allem die A Perfect World Body Cream hat mich durftmässig überhaupt nicht angesprochen. Die Drink Up Intensive Overnight Mask riecht aber sehr angenehm.

Hardfacts:
100 ml Produkt in eine klassischen Tube für 28 Euro bei Douglas im Onlineshop oder in Douglas Filialen, welche Origins führen (zum Beispiel das House of Beauty in der Kärtnerstrasse in Wien). Oder ihr schaut bei einer der gewusst wie Drogerie und Parfumerie Filialen vorbei, die Origins führen.

Von mir gibt es für die Drink Up Intensive Overnight Mask von Origins für alle Beauties, deren Haut im Winter Feuchtigkeit benötigt oder die generell trockene Haut haben eine klare Empfehlung. Zwar sind 28 Euro nicht undbedingt ein Schnäppchen, aber die 100 ml Produkt sind sehr ergiebig.


Kommentare:

  1. Hört sich ja echt richtig gut an! Ich hab von Origins letztens die Plantscription Augencreme gekauft und bin gespannt wie sich meine Haut verändert damit!
    LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich verwende die starting over augencreme, die ist sehr gut. ich bin euch neugierig, wie dir die creme gefällt. berichte doch mal, wenn du sie einige zeit verwendet hast.

      Löschen
  2. Hi Lilly, und nach dem Caudalie Serum ein weiteres Produkt das ich haben muss! :-))
    Klingt super, kann mir im Winter die Creme nicht dick genug ins Gesicht schmieren!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kann dir gerne auch von der maske was zum probieren abfüllen und du kannst so ohne risiko schauen, ob sie dir taugt. ein abfüll-tigerl habe ich noch ;-)

      Löschen
  3. Ich liebe diese Maske <3 verwende sie seit über einem Jahr und bin wirklich sehr zufrieden mit der Handhabung und dem Ergebnis. Allerdings trage ich immer eine dünne Schicht auf, sollte vielleicht mal die Verpackung lesen und nicht immer wie wild drauf los probieren gg - freut mich sehr, dass du auch so zufrieden bist.

    Ich hoffe trotzdem, dass der Winter ganz ganz schnell vorbei ist.

    Liebe Grüße,

    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auf der tube steht man soll sie einwirken lassen und den rest abnehmen. das habe ich aber nie so gemacht. ich trage eine ausreichende schicht auf und geh dann ins bett.
      also ich glaube du machst gar nix falsch. und produktbeschreibungen vorher lesen ist was für looser :P mache ich auch nicht.

      ja hoffentlich geht der winter jetzt echt mal zu ende. mag nimmer schnee und kalt. bäh.

      Löschen
  4. Jaaaaaaa! Die ist auch schon unterwegs zu mir!
    Freue mich so sehr!
    Tolle Review Liebes!
    Danke dafür
    Bussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. super, dann hast du sie auch bald. ich bin gespannt wie du sie findest, karo.

      Löschen
  5. Danke fürs Vorstellen; das klingt einen näheren Blick wert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn es mal wieder eine aktion bei origins gibt, würde ich zuschlagen.

      Löschen